//Vor- und Nachteile von Vinylboden

Vor- und Nachteile von Vinylboden

– Mit Myster zum passenden Boden –

Liebe Myster-Freunde,

im heutigen Beitrag beschäftigen wir uns mit Vinylboden. Durch das Aufzeigen der Vor- und Nachteile von Vinylboden wollen wir euch die Entscheidung zum passenden Boden erleichtern. Dazu im Folgenden einige Informationen, was Vinylboden ist, welche Eigenschaften der Bodenbelag hat und wie man den Boden optimal pflegen und reinigen kann.

Welche Eigenschaften hat Vinyl?

Vinylboden besteht zu großen Teilen aus einem thermoplastischen Kunststoff. Er ist ein heterogener Kunststoffbelag mit Mehrschichtaufbau. Zur Stabilisierung des Vinyls wird eine Trägerschicht verwendet auf der sich die bedruckte Dekorschicht befindet. Die transparente Nutzschicht aus Polyurethan schützt den Bodenbelag vor äußeren Einflüssen und bildet den Abschluss. Je dicker diese Schicht ist, umso strapazierfähiger ist der Vinylboden.

Somit eignet sich Vinylboden wunderbar für die anstehende Renovierung. Er ist fußwarm, trittschalldämmend und besonders pflegeleicht. Somit eignet sich der Boden neben privaten Räumen auch für gewerbliche Nutzung. Es besteht eine Vielzahl an Dekoren im Holz-, Stein- oder Designstil.

Werft hier einen Blick auf unsere Bodenauswahl. Ihr findet nicht das Gesuchte? Dann kontaktiert uns und wir finden gemeinsam einen mysterhaften Boden für euch oder sendet einfach ein Bild des Bodens, der euch gefällt.

Gutes Preis-Leistungsverhältnis, einfach zu verlegen und pflegeleicht!

Vinylboden wird ein immer beliebterer Bodenbeleg für Wohnräume. Denn Vinylböden sind günstig in der Anschaffung, einfach in der Verlegung, sehen gut aus und sind pflegeleicht.

Designboden – Dark Concrete von JOKA, erhältlich bei Myster ab 68,76€/qm

Heutige Produkte sind gesundheitlich & ökologisch unbedenklich.

Vinylboden, damals auch als PVC bekannt, wird bereits seit den 1930ern genutzt, gewann jedoch in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit und besticht nicht nur hinsichtlich Design und Vielfalt sondern ist zusätzlich funktional und verfügt über eine gute Haptik welche dem teureren Echtholzböden nicht viel nachsteht.

Alle Vor- und Nachteile von Vinylboden auf einen Blick.

Vorteile

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • individuelle Bodengestaltung
  • große Auswahl an Dekoren, Designs und Farben
  • fußwarm
  • leicht und schnell zu verlegen
  • hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • geringe Aufbauhöhe (platzsparende Verlegung)
  • antibakteriell und daher für Allergiker gut geeignet
  • Verlegung auf Fußbodenheizung ist möglich

Nachteile

  • Entsorgung nur über den Sondermüll möglich (Myster übernimmt die Entsorgung)
  • selbstklebende Vinylböden schwer entfernbar
  • je nach Farbe anfälliger für Kratzer als Laminat
  • Untergrund muss vor dem Verlegen sehr eben sein
  • kann bei Renovierung nicht auf jedem vorhandenen Alt-Belag verlegt werden
  • nicht abschleifbar im Gegensatz zu Parkettboden
  • schwere Gegenstände können den Boden beschädigen

Vinylboden richtig pflegen und reinigen

Wie auch andere Böden ist Vinyl trocken optimal mit dem Staubsauger oder einem Besen zu reinigen. Auf diese Weise werden loser Schmutz wie Steinchen entfernt. Diese können beim Wischen den Boden zerkratzen. Erst danach erfolgt das Wischen.

Für die Feuchtreinigung können neben speziellen Reinigern für Vinylböden auch herkömmliche Allzweckreiniger dem Putzwasser hinzugegeben werden. Dennoch empfiehlt sich für eine nachhaltige Reinigung ein spezielles Vinylreinigungsmittel. Somit kann der Boden rückstandslos gereinigt und gepflegt sowie der dauerhafte Glanz erhalten werden.

Bei der Feuchtreinigung sollten ein sauberer Wischer und frisches Putzwasser verwendet werden. Trotz der hohen Feuchtigkeitsbeständigkeit von Vinylboden sollte stehendes Wasser vermieden werden um ein Aufquellen des Bodens auszuschließen.

Generell gilt: Flecken sollten immer so schnell wie möglich entfernt werden, sodass bleibende Schäden vermieden werden!

Reinigungsmittel für Vinylboden

geeignete Reinigungsmittel

  • spezielle Reiniger für Vinylböden
  • Allzweckreiniger
  • Neutralreiniger
  • Zitronensäure
  • Essig
  • Schmierseife
  • Glasreiniger

ungeeignete Reinigungsmittel

  • Reiniger auf Lösungsmittelbasis – verfärbt den Boden
  • Scheuermilch – beschädigt die Oberfläche
  • Weichspüler – führt zu rutschigen Oberflächen

Fazit

Der gute Vinylboden ist einer der beliebtesten Böden und wird immer beliebter. Man erhält ihn in vielen verschiedenen Dekoren (Farben) und ist leicht zu verlegen. Durch das gute Preis-Leistungsverhältnis sowie die weiteren positiven Eigenschaften können wir Vinylboden wärmstens empfehlen.

Für weitere Fragen rund um das Thema Vinylboden steht unser Myster Team gerne auch über WhatsApp zur Verfügung.

Von |2018-08-31T17:13:35+00:0028. Juli 2017|Ratgeber: Bodenarten|Kommentare deaktiviert für Vor- und Nachteile von Vinylboden

Über den Autor:

Im kreativen Schaffen und simplifizieren von hoch komplexen Geschäftsmodellen ist Mirco Myster. Nach vielen Jahren als Project Manager und CEO in unterschiedlichen Branchen ist dieses Unternehmen somit sein Myster-Stück.